Poster-Publikationen

ISPC - A New System for Documentation and Benchmark in Outpatient Palliative Care


Wissenschaftliches Poster über unser Informa-tionssystem Palliative Care (ISPC). Hier wird die Leistungsfähigkeit der Software in der modernen Palliativarbeit aufgeführt hinsichtlich der Effek-tivitätssteigerung bei Arbeitsabläufen am Patienten wie auch während der administrativen Vor- und Nacharbeiten, auf technische Hintergründe der SAPV-Arbeit eingegangen.

Veröffentlichung: 2013

Autoren: Daniel Zenz, Prof. Dr. Michael Zenz, Julia Zenz, cand med, ref iur, Bochum

Download (PDF)


Was teilen Sie Ihrem Hausarzt mit? - Mobile Schmerzdokumentation für geriatrische Patienten


Hier wird die inhaltsanalystische Auswertung der Patientenkommentare aus den Evaluationen des painApp-Projektes vorgestellt.

Veröffentlichung: 2015

Autoren: Irmela Gnass, Daniel Zenz, Andre Ewers

DOWNLOAD (PDF)

painApp - Mobiles Schmerzmonitoring zur Verbesserung des multiprofessionellen Schmerzmanagements


Poster zur Vorstellung des painApp-Projektes in Zusammenarbeit mit der Paracelsus Medizi-nischen Privatuniversität Salzburg. Es enthält Betrachtungen über die Notwendigkeiten bei der häuslichen Pflege, Annahmen über die Effek-tivität einer Software zur Selbstdokumentation. Fragestellungen zur Evaluation und Statements zum Datenschutz und ein ethisches Clearing.

Veröffentlichung: 2014

Autoren: Ewers A., Gnass I., Quitter S., Kernebeck S., Schürholz N., Zenz D.

Download (PDF)


Internetbasierte Erhebung zur Schmerztherapie nach ambulanten Operationen: Evaluation der Methode


Poster zur Konzeptionierung eines internetbasierten Datenerhebungssystemes "Häusliche Patientenbefragung nach ambulanten Operationen".

Veröffentlichung: 2015

Autoren: Christian Schwarze, Daniel Zenz, Oliver Orlowski, Carola Wempe, H. Van Aken, Peter Zahn, Christoph Maier, Esther Pogatzki-Zahn

DOWNLOAD (PDF)

painpool - Web-basierte Schmerz-dokumentation – Effezienz-Steigerung im Praxisalltag


Wissenschaftliches Poster über unser painpool System. Erläutert werden die Ansprüche an eine Schmerzdokumentation im Praxisalltag, beschrieben ihr inhaltlicheR Leistungsumfang. Belege für den flexiblen Einsatz in bestehenden Praxis-Infrastrukturen, die Zeit- und Personalersparnis bei der Patientenbefragung und der Schmerzdiagnostik werden aufgezeigt.

Veröffentlichung: 2013

Autoren: Daniel Zenz, Prof. Dr. Michael Zenz, Julia Zenz, cand med, ref iur

Download (PDF)

Fachartikel

"Effizienter kooperieren mit IT"



ISPC in Deutsches Ärtzeblatt 04/2015


"Internetbasierte Dokumentation in der Palliativmedizin"


ISPC in pflegen: palliativ 24/2014


Projekt "Schmerz lass nach! Optimierte Schmerzversorgung für Pflegebedürftige im Alter"

CAREkonkret Ausgabe 26, 24.06.2016

"Digitales Schmerzmanagement"



painApp in EHEALTHCOM 06/2014


"Bausteine in der Telemedizin - Arzt und Patient im App-Zeitalter"


painApp in Westfälische Nachrichten online, 08.07.2015

"What's painApp? Eine Studie zur Anwendbarkeit eines mobilen Schmerzmonitoring-Systems"


painApp in Schmerznachrichten 2014


"Erhebung von Schmerzen nach ambulanten Operationen"


Ein internetbasiertes Instrument
studypool/ambuPain in Der Schmerz 06/2015

Video

painApp Demo-Film